Klasse 3/4

Klassenleitung im Schuljahr 2019/20:

Fr. Kuhn

 

Klassenelternsprecher:

  1. Follmer, Maarit, Homburg
  2. Göttfert, Angela, Lengfurt

Verkehrsübung mit der Polizei von der Jugendverkehrsschule

Am Freitag, dem 19.7.2019 übte die Polizei mit uns das Radfahren im Schulhof. Die Polizisten bauten einen Parcours für uns auf: Wir sollten Slalom um Verkehrshütchen fahren, eine Begrenzung nicht berühren und einhändig einen Ball transportieren. Man sollte mit jeder Hand ein Stück einhändig fahren können, um beim Abbiegen Handzeichen geben zu können. Das ist gar nicht so einfach.

Im nächsten Schuljahr wollen wir alle die Radfahrprüfung bestehen.

 

Gewässertag – Die Klasse 3a in der Klingelbachschlucht

 Am Donnerstag, dem 11.7.2019, waren wir, die Schüler von der Klasse 3a und Frau Kuhn, mit Janina Kempf in der Klingelbachschlucht.

Wir durften Wassertiere ganz von Nahem beobachten. Einige von uns durften sogar eine von den vielen Feuersalamanderlarven, die wir entdeckten, auf die flache Hand setzen. Bei klarem Wasser sind die Außenkiemen rot.

Wir erforschten auch Bachflohkrebse, Rollegel, Wasserläufer und eine spanische Nacktschnecke.

Es war ein interessanter Ausflug!

 

Sporttag

Am 5.7.2019 war an unserer Schule der Sporttag. Zuerst fanden die Bundesjugendspiele mit Weitwurf, Sprint und Weitsprung statt. Jeder von uns gab sein Bestes. Danach gab es ein Fußballturnier. Je nach Erfahrung mit Fußball waren wir in eine Profi-Mannschaft, eine Amateur-Mannschaft und eine Fan-Mannschaft eingeteilt.

 

SOS-Kinderdorf Hohenroth

Am 4.7.2019 machten wir einen Ausflug nach Hohenroth.

Zuerst führte uns Volker durch den Waldlehrpfad. Es war interessant und wir hatten an einigen Stationen richtig Spaß, z.B. beim Zapfenweitwurf, beim Weitsprung und bei der Erdrutsche. Volker kennt sich gut mit Bäumen und mit Holz aus. Zum Mittagessen gab es selbstgemachte Pizza und Gemüse. Das war lecker! Am Nachmittag zeigte uns Frau Behl zuerst einen Film und führte uns dann durch das Dorf. Wir sahen den Stall, die Gärtnerei und verschiedene Werkstätten, wie z.B. die Schreinerei, die Holz-Werkstatt, die Kerzen-Werkstatt und die Weberei. Es war sehr interessant und wir freuten uns darüber, wie freundlich uns alles gezeigt wurde und wie begeistert die Dorfbewohner selbst waren. Zum Schluss durften wir uns noch ein leckeres Eis oder ein Andenken kaufen. Es war ein toller Ausflug! Als besondere Überraschung bekam jeder von uns ein paar Tage später einen Holzschmetterling, den Volker extra für uns aussägte. Vielen Dank dafür! Auch vielen Dank an Frau Behl, die das alles organisierte!

 

Projektwoche und Spenden-Party

Gleich nach den Pfingstferien fand eine Projektwoche statt. Viele Ehrenamtliche stellten ihre Arbeit vor. Was es alles für Projekte gab, findet man auf der Startseite unserer Grundschule.

Dort sind auch viele Berichte und Kommentare von Schülern unserer Klasse 3a veröffentlicht. Da erfährt man auch, wie gut es uns gefiel und was wir lernten.

Zum Abschluss der Woche gab es dann ein richtiges Fest mit einer Diashow, mit Ehrungen, mit Informationsständen, mit einer Hüpfburg, einem Seifenblasenkünstler, mit einem Eiswagen, Essens- und Getränkeständen und mit Auftritten der Hip-Hop-Gruppe, des Chores und einer echten Band bei der unser Schulleiter mitspielt. Es war toll.

 

25.09.2018 Gemeinsamer Herbstwandertag

Gemeinsam machten sich die dritten und vierten Klassen über die Schleuse auf den Weg zur Schlucht. Dort gab es Zeit zum Spielen und zum Ausruhen. Weiter ging es am Main entlang zum Lengfurter Spielplatz. Hier wurden die Spielgeräte genutzt, Fußball gespielt, Turnübungen einstudiert und viele Kastanien gesammelt. Es war ein abwechslungsreicher Ausflug an einem herrlichen Herbsttag.