Jahrgangsreine und jahrgangsgemischte Klassen

An unserer Schule gibt seit einer Reihe von Jahren neben „jahrgangsreinen“ auch „jahrgangsgemischte“ Klassen. Wir haben Erfahrungen mit der Jahrgangsmischung in der Stufe 1/2 und 3/4; auch eine Klasse 2/3 hatten wir für ein Schuljahr.

Sehen Sie dazu auch im Menü unter Menschen/Klassen nach.

Wir gehen an der Grundschule Triefenstein davon aus, dass die Schülerinnen und Schüler  jeder Klasse hinsichtlich ihrer Persönlichkeiten und ihres Lernens eine große Vielfalt von Begabungen, Talenten und Bedürfnissen aufweisen. In jahrgangsgemischten Klassen ist diese Differenziertheit wahrscheinlich nur noch größer. Es ist in jedem Fall unsere Aufgabe, uns darauf einzustellen.

Fast alle Lehrkräfte unserer Schule haben sich in Fortbildungsreihen auf den Unterricht in jahrgangsgemischten Klassen vorbereitet. Vor allem aber lernen wir mit- und voneinander in unseren Lehrerteams.

Bei der Bildung von Klassen sind viele Kriterien zu beachten, u.a. die schwankende Zahl der Schülerinnen und Schüler und die Vorgaben der Schulverwaltung. Die Schulleitung bemüht sich im Elternbeirat und gegenüber der gesamten Elternschaft darum, die Zusammenhänge zu erklären und ihre Überlegungen verständlich zu machen.