Schulanfangsgottesdienst

Zu Beginn des Schuljahres feierten wir gemeinsam mit allen Schülern, Lehrern und interessierten Eltern einen feierlichen Gottesdienst in der Aula. Wir baten Gott um seine Hilfe, damit er seine schützende Hand immer über uns hält und uns die Kraft gibt, friedlich miteinander umzugehen. Für die gelungene Organisation danken wir besonders Schwester Ulrike und Frau Bachmann, aber auch allen Mitwirkenden.

Begrüßung der neuen Erstklässler

Die Schulfamilie begrüßte heute die neuen Erstklässler aus den vier Ortsteilen in unserer Aula. Zu so einem wichtigen Tag kamen viele Gäste wie Eltern, Großeltern, Paten und natürlich auch die Erzieherinnen der jeweiligen Kindergärten. Die ehemaligen Schüler der Klassen 1/2 führten Lieder, ein Gedicht und ein kleines Spielstück vor. Danach begleiteten alle Paten ihre Patenkinder in die jeweilige Klasse und zeigten ihnen ihren Platz.

Allen Erstklässler wünschen wir, dass sie sich in der neuen Klasse gut eingewöhnen und bald Freunde finden.

Abschlussfeier

Auch in diesem Jahr  beendeten wir das Schuljahr mit einer feierlichen Abschlussfeier.

Wir blickten noch einmal auf das vergangene Schuljahr zurück und bedankten uns bei denen, die zu einem erfolgreichen Gelingen beigetragen haben. Die Viertklässler verabschiedeten wir und wünschen ihnen in ihrer neuen Schule viel Erfolg.

Hier finden Sie einen Bericht aus dem Main-Echo über diese Feier; für die Berichterstattung sagen wir Hern Watzka herzlichen Dank.

Unser Sporttag

Bei sommerlichem Wetter machten sich alle Sportlerinnen und Sportler auf den Weg zum Sportgelände. Dort zeigten alle, wie schnell sie laufen konnten, wie weit sie werfen und wie weit sie springen konnten.

Nach einer erholsamen Pause begann das Fußballturnier, bei dem alle Erst- und Zweitklässler sowie alle Dritt- und Viertklässler gegeneinander spielten. Unser Dank gilt den Lengfurter Altherren, die als Schiedsrichter fungierten.

 

Mehr Fotos befinden sich hier.

Schnupperstunde in Badminton

In dieser Woche besuchte uns  Matthias Pröstler von der Badmintonabteilung des TV Marktheidenfeld. Er trainiert dort die Jugendabteilung.

Matthias erklärte uns zuerst, dass Badminton im Gegensatz zu Federball, ein Wettkampfspiel ist. Nach dem Aufwärmspiel („Federballvirus“), das alle Kinder begeistert mitspielten, teilte Matthias Federbälle und Badmintonschläger an alle aus und zeigte uns einige grundlegende Übungsformen dieser Sportart.

Alle Kinder haben eifrig mitgemacht und hatten viel Spaß. Jeder ist eingeladen zum Schnuppertraining am Samstag, den 08.07.2017 von 10 – 13Uhr in der Hans-Wilhelm-Renkhoff-Halle in Marktheidenfeld.

Wir bedanken uns herzlich bei Matthias Pröstler, der es in dieser Schnupperstunde geschafft hat, die Kinder für den Badmintonsport zu begeistern.

Mehr lesen Sie  hier.

Puppentheater Silberfaden zu Gast

Zum Marionettentheater in vier Akten fanden sich nicht nur alle Schüler, sondern auch die Vorschulkinder der Triefensteiner Kindergärten in der Aula ein. Vorgeführt wurde von Frau Weiß und ihrer Begleitung das Stück „Verflixt und zugehext“.

Alle lernten den Zauberer Zerberus kennen, der einen 100jährigen Zauberschlaf abhielt, als seine Tante Amalie überraschend zu Besuch kam und ihn weckte. Voller Zorn wollte er Isabella, die ihn in den Schlaf gehext hatte, bestrafen. Aber da hatte er nicht mit den guten Ideen des Raben Othello gerechnet und es kam ganz anders. Sehr gespannt lauschten alle den liebevoll gestalteten Marionetten, die es schafften, dass in dieser Vorstellung konzentriert und ausdauernd zugehört, Tipps zugerufen und geklatscht wurde. Die Freude war dem jungen Publikum anzumerken. Zum Abschluss bedankten sich Vorschüler und Grundschüler für die beeindruckende Vorstellung mit einem großen Applaus.

Mehr Bilder gibt es hier.

Bücher- und Spielsachenflohmarkt 2017

Gerade eben hat auf unserem diesjährigen Flohmarkt der Verkauf begonnen. Die Sonne verwöhnt uns auch in diesem Jahr wieder, nur haben wir diesmal schöne große Sonnenschirme. Der Elternbeirat sorgt für leckere Speisen und Getränke und sehr viele Kinder bieten Bücher und Spielsachen zum Verkauf an. Ein schönes Bild bietet sich auf unserem Schulhof!

Autorenlesung mit Wolfgang Lambrecht

Mucksmäuschenstill lauschten die Schüler der Grundschule Triefenstein den abenteuerlichen Erzählungen des Buchautors Wolfgang Lambrecht, der aus seinen Büchern Geschichten von Herrn Bombelmann sehr eindrucksvoll vorstellte. Er las seine Geschichten nicht einfach, sondern er bezog die Schüler ständig mit ein, dabei hatten sie viel Spaß und fühlten sich beinahe so, als ob sie selbst in dem Buch vorkamen. Lambrecht verstand es, die Kinder in die Welt der Bücher zu entführen und sie mit lebendiger Gestik und Mimik in seinem ausdrucksvollen Vortrag für das Lesen zu gewinnen und somit die Lesekompetenz zu fördern. Alle bedauerten, dass die Lesung so schnell vorüberging. Herzlichen Dank für den abenteuerlichen Vortrag.

Mehr Bilder gibt es hier.